Bonn

Das Beethoven-Haus erfüllt einen nationalen und internationalen Auftrag: Es ist Bewahrer und Vermittler der Person und des Werkes Beethovens durch Generationen und Zeiten.

Das Beethoven-Haus ist ein wesentlicher Teil der Identität Bonns als Beethovenstadt.

Seit seiner Gründung im Jahr 1889 sind im Beethoven-Haus musikhistorischer Gedächtnisort (Beethovens Geburtshaus), Sammlungsstätte, Forschungszentrum und Konzertsaal zu einem einzigartigen Ensemble zusammengewachsen. Die Verknüpfung von Sammeln und Bewahren, Erforschen und Erschließen, Präsentieren, Publizieren, Vermitteln und Interpretieren macht das Beethoven-Haus zu einem modernen Zentrum des Musik- und Kulturlebens.

Die Bedeutung des Beethoven-Hauses gründet auf der ungebrochenen Aktualität Ludwig van Beethovens und seiner Musik, der Aura seines Geburtshauses in Bonn sowie der einzigartigen Quellensammlung und langjährigen Forschungs- und Dokumentationsarbeit. Getragen und begleitet wurde es von Beginn an von großem bürgerschaftlichem und künstlerischem Engagement.

Das Beethoven-Haus bringt alle Menschen mit der besonderen Kraft von Beethovens Musik in Berührung. Hier finden auf den großen Komponisten bezogene Fragestellungen eine kompetente Antwort. Das Beethoven-Haus ist ein Haus mit vielen Türen – offen für alle und auf verschiedenen Wegen erreichbar (real und virtuell).

Ausgehend von der Bedeutung und Wirkung Ludwig van Beethovens will das Beethoven-Haus Magnet und Orientierungspunkt sein, aber auch Impulsgeber mit Ausstrahlung in alle gesellschaftlichen Bereiche.

Veranstaltungsort:
Beethovenhaus Bonn
Bonngasse 24 – 26
53111 Bonn
Kartenvorverkauf:

BonnTicket, Tel. 0228 502010

KölnTicket, Tel. 0221 2801

mit allen Zweigstellen

(€23,00 / ermäßigt €13,00)

Veranstaltungs-
termine:
So, 06.05.2018, 18:00 Uhr
Anouchka Hack, Katharina Hack
in Bonn